Autoversicherung-Checklist.de
 

Vollkaskoversicherung

Eine Vollkaskoversicherung für Kraftfahrzeuge, die auch Fahrzeugvollversicherung genannt wird, sichert alle Schäden am eigenen Fahrzeug ab. Gleichgültig, ob es sich dabei um Beschädigungen, Zerstörungen oder einen kompletten Fahrzeugverlust handelt.

Diese freiwillige Zusatzversicherung tritt ausschließlich für Schäden an dem versicherten Fahrzeug ein.

Leistungen der Vollkaskoversicherung

Die Vollkaskoversicherung greift bei allen Unfällen innerhalb der Europäischen Union und in Resteuropa. Die Leistungen einer Vollkasko beinhalten alle Punkte der Teilkaskoversicherung, dazu kommen außerdem die Haftung für Fahrzeugschäden, wie Vandalismus und Beschädigung durch Fremde, die aber nicht zur Rechenschaft gezogen wurden, beispielsweise bei Fahrerflucht.

Zusätzlich reguliert eine Vollkaskoversicherung, Schäden am eigenen Auto, die bei einem Unfall durch mechanische Einwirkungen von außen herrühren. Im Gegensatz zur Teilkasko werden dabei auch selbst verschuldete Beschädigungen des eigenen Wagens berücksichtigt.

Zubehör und Fahrzeugteile sind in normalem Umfang bei vielen Versicherungsunternehmen ebenfalls abgesichert. Genaue Definitionen sind in den Tarifbestimmungen des Versicherungsvertrages enthalten.

Haftungsausschluss der Fahrzeugvollversicherung

Nicht durch eine Vollkaskopolice abgedeckt sind Brems-, Betriebs- und Bruchschäden am Fahrzeug. Ein Haftungsausschluss besteht auch dann, wenn die Schäden durch grobe Fahrlässigkeit oder vorsätzliche Beschädigung herbei geführt wurden. Beide Gründe können schlimmstenfalls eine Kündigung des Versicherungsvertrages zur Folge haben. Unfallschäden, die durch Mängel am Fahrzeug entstanden sind, werden in den Tarifbestimmungen in der Regel ausgeschlossen. Durch falsche Angaben beim Vertragsabschluss erlischt der Versicherungsschutz ebenso.

Pflichten des Versicherungsnehmers

Eine Vollkaskoversicherung hält aber auch für den Versicherungsnehmer eine Reihe an Pflichten bereit, so müssen diese ihr Fahrzeug vor unberechtigtem Gebrauch schützen und dürfen es nur im Rahmen geltenden Rechts benutzen, dazu zählt beispielsweise das Fahren des Wagens nur mit einem Führerschein.

Prämienhöhe

Die Höhe der Prämien einer Vollkaskoversicherung im Kfz-Bereich hängt im Wesentlichen vom Schadenfreiheitsrabatt ab. Bei der Eingruppierung in eine niedrige Schadensfreiheitsklasse kann die Vollkasko oftmals wirtschaftlich günstiger als eine Teilkaskoabsicherung sein.

Bei einem Neu-Abschluß der Vollkaskoversicherung, wird meistens die Schadenfreiheitsklasse der Haftpflicht übernommen. Beim Eintreten eines Schadenfalls erfolgt die Rückstufung je nach Unfallverlauf in der Kfz-Haftpflicht separat von der Vollkaskoversicherung.

Selbstbeteiligung

Des Weiteren ist die Höhe der Versicherungsbeiträge von der Höhe der Selbstbeteiligung abhängig, d.h. je höher dieser Betrag, umso niedriger fallen die Prämien aus. Die von der Mehrheit der Gesellschaften angebotenen Selbstbeteiligungsmöglichkeiten liegen zwischen 150 und 1000 Euro. Im Falle der Schadensregulierung muss dieser Selbstbehalt vom Versicherten immer aus eigener Tasche bezahlt werden.

Neueinstufung im Schadensfall

Vor einer Schadensmeldung an die Versicherung ist zu prüfen, ob die Einstufung in eine neue Schadenfreiheitsklasse und die damit verbundene Prämienerhöhung die Kosten der Reparatur nicht vielleicht übersteigen. Sollte dies der Fall sein, lohnt sich eine Versicherungsmeldung nicht.

FAZIT: Empfohlen wird eine derartige Absicherung in erster Linie für Neuwagen und andere besonders hochwertige Karossen, damit die Schäden am eigenen Auto nicht die totale Wertminderung nach sich ziehen. Aber vor allem, weil für Neuwagen innerhalb einer Frist von ein bis zwei Jahren, regelmäßig der Neuwagenpreis von der Versicherung erstattet wird. In allen anderen Fällen kommt die Versicherung für alle Kosten bis zum Wiederbeschaffungswert auf.

Die Vollkaskoversicherung sollte besonders von Fahrzeugbesitzern abgeschlossen werden, die über keine Alternative zu ihrem Wagen verfügen und immer mobil sein müssen.

 
 
 
 
 
 
 
 
Kfz-Versicherung vergleichen und sparen